Food

Baked egg avocado - TheHungryLion

April 08, 2014Joana TheBlondeLion

Avocado ist so ein Lebensmittel, welches ich lange Zeit verabscheut habe ohne es je probiert zu haben - Schande über mich, denn wie ich vor ein paar Monaten gemerkt habe, schmecken sie ja wahnsinnig lecker! Diese neuentdeckte grüne Liebe, wollte ich - neuerdings TheHungryLion - natürlich mit euch teilen und euch gleich ein Rezept zum Ausprobieren geben. Ich habe mich übrigens wahnsinnig über euer tolles Feedback und eure interessanten Kommentare beim Sportpost gefreut - Danke meine Lieben! ♥

Avocados sind voller gesunder ungesättigter Fettsäuren, also ein perfekter "Fettspender" für eine ausgewogene Ernährung oder ein kohlenhydratfreies Abendessen. Auch interessant für uns Mädels: Die Vitamine A, C und E in ihr lassen Haut und Haaren strahlen.
Bisher aß ich sie immer nur zusammen mit Ei als Brotaufstrich, aber vor ein paar Tagen dachte ich mir: Warm schmeckt die Kombination sicher auch gut! Gesagt, getan, geliebt. Seitdem gibt es diese Kombination bei mir öfter mal als Abendessen oder hin und wieder auch als schnelles kleines Mittagessen, denn das Rezept ist so super einfach und geht wirklich schnell. Gibt es hier noch ein paar Avocado-Liebhaber und was ist euer Lieblingsrezept mit ihr?


Das wohl simpelste Rezept der Welt für 2 Personen:
1 reife Avocado / 1 avocado
etwas Zitronensaft / a bit citron juice
1 Ei / 1 egg
Salz und Pfeffer / salt and pepper
Als Beilage Salat, Reis, Tomaten, ... was ihr wollt!

Ihr teilt die Avocado und entnehmt den Kern. Die Schnittstelle bestreicht ihr nun mit etwas Zitronensaft und würzt sie mit Salz und Pfeffer. Schneidet auf der Unterseite der Avocado ein kleines Stückchen gerade ab, damit ihr sie auf ein Backblech stellen könnt.
In das "Kernloch" schlagt ihr nun ein Ei auf - keine Sorge wenn es dabei über die Avocado hinausläuft. Das ganze kommt nun für 20 Minuten bei 150°C Umluft in den Backofen.

Cut the avocado into two halves, smear some citron juice on the cut surface and flavour with salt and pepper. Break an egg directly into the hole where the pip of the avocado was. Put the avocados for 20 minutes at 150°C in the oven.

Mit dem Salat zusammen, macht mich so eine halbe Avocado mit Ei wahnsinnig satt.

You Might Also Like

11 Kommentare

  1. Das hört sich sooo sau lecker an! Ich liebe Avocado, aber mein Schatz leider nicht, aber vllt krieg ich ihn ja mit dieser leckereren Variante rum :)

    Küsschen, Jules von VanillaBrowny

    AntwortenLöschen
  2. oh mein gott das sieht so verdammt lecker aus <3
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin mir gar nicht sicher, ob ich Avocado mag^^ Ich wollte heute erst eine kaufen (für ein Burger-Rezept) und bin gescheitert, weil ich nicht wusste wann sie reif sind :D Dein Rezept sieht sehr lecker aus.

    AntwortenLöschen
  4. wow das sieht super aus, geniales rezept.
    yummy!
    alles liebe
    Maren Anita

    FASHION-MEETS-ART by Maren Anita

    AntwortenLöschen
  5. oh yammie! :)
    das hätte ich bitte gerne so jetzt vor mir stehen *_*
    <3

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht wirklich wahnsinnig lecker aus!!! Ich liebe Avocado und werde dein Rezept nach der Fastenzeit, definitiv mal ausprobieren. Aber so lange esse ich noch vegan und begnüge mich mit der Avocado.
    http://lovely-suitcase.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. ist ja der hammer, muss ich unbedingt ausprobieren!!! am liebsten mag ich aber die avocado als guacamole mit gurkenstückchen :-)

    www.schweizer-fashionmama.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
  8. Gott sei Dank ist noch eine Avocado im Kühlschrank - das sieht einfach zu lecker aus! Die Bilder auf deinem Blog sind wirklich super schön <3!

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie lecker!!!! Das muss ich auch mal probieren:o) Ich hab's bisher immer nur im Salat gegessen oder in Scheiben auf Knäckebrot mit Zitrone, beides auch sehr lecker:o)
    Und natürlich selbst gemachte Guacamole!!!
    Liebste Grüße,
    Kirsten

    http://www.thedressbakery.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  10. Der Löwe würd eher die Köchin fressen als die Avocado....

    AntwortenLöschen
  11. Freut mich sehr, dass euch das Rezept gefällt! :-) Schön, dass es hier noch ein paar Avocado-Liebhaberinnen gibt!

    @Anonym
    Das TheHungryLion im Titel sollte eine Anspielung auf mein Blogname sein ;) ;) Dass Löwen keine Vegetarier sind ist mir auch klar :D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar von euch, egal ob liebe Worte oder konstruktive Kritik - Danke ♥ Ihr seid alle ein großer Teil von TBL!
Wenn ihr irgendwelche Fragen habt, dürft ihr sie mir natürlich gerne stellen - am Besten bin ich über Mail zu erreichen.

Feel free to comment in german or english, i love to read every comment of you ♥ Thanks for your kind words and constructive criticism - you are all a huge part of TBL!
If you have any questions, don't hesitate to ask them here or via email.