Lifestyle Looks

Sport outfits and routine

April 05, 2014Joana TheBlondeLion

Sport. Ein Wort, bei dem sich bei mir bis vor ein paar Jahren der Magen zusammengezogen hat und mittlerweile beschreibt es eines meiner Hobbies. Neben meiner jetzigen Sportroutine möchte ich euch mal 2 Sportoutfits von mir zeigen - und zwar nicht einfach nur sporty casual Outfits sondern richtige funktionale Sportoutfits, wie man mich tatsächlich beim Sport antrifft.

Meine Sportklamotten müssen funktionell sein. Zur Grundausstattung gehört für mich eine enge atmungsaktive Leggins, ein Sport-BH und lockere Sporttops. Genau diese lockeren Sporttops, die ihr auf den Bildern sehen könnt habe ich ewig gesucht. Ich wusste nämlich leider, dass diese Teile mit weitem Armausschnitt "loose tank tops" heißen. Gefunden habe ich sie neulich bei Def-Shop und das Material und der Armausschnitt ist sowohl für Indoor als auch für Outdoor Sport perfekt mit einem Sport-BH darunter. Auch beim Sport finde ich passende Kombinationen toll und deshalb musste dieses knallpinke Top passend zu meinen Nike Free's natürlich gekauft werden. Mit schöner Sportkleidung ist man doch gleich noch viel motivierter den inneren Schweinehund zu überwinden!

Apropo innerer Schweinehund und Motivation: Ich glaube ich bin eine der Personen, die die Liste mit den meisten probierten und gescheiterten Sportarten anführt. Turnen, Tanzen, Schwimmen, Handball, Volleyball, Leichtathletik, Fußball,... alles wurde von mir mal länger oder mal kürzer eher weniger gut ausgeführt. Spaß hatte ich dabei nie wirklich, genauso wenig wie ein Ziel vor Augen und das hat meine Einstellung zu Sport sehr lange geprägt - vielleicht kennt das ja jemand von euch.
Die sportliche Erleuchtung kam mir dann ein halbes Jahr vor dem Abiball, als es das Wunschkleid nur noch in S gab - und die Hüftmaße waren leider einiges kleiner als meine eigenen. Aber ich hatte mir bereits in den Kopf gesetzt dieses Kleid zu tragen und hatte somit ein Ziel vor Augen für das es sich lohnte Sport zu machen. Anfangs musste ich mich noch zwingen auf den Crosstrainer zu steigen, aber irgendwann gab es für mich nichts "natürlicheres" mehr während dem Fernsehschauen. Langsam begann ich auch an anderen Sportarten wie Joggen, Zumba und vorallem Tae Bo Spaß zu haben und mein Trainingsprogramm wurde abwechslungsreicher. Als ich mein persönliches Ziel erreicht habe und in besagtem Kleid auf der Bühne beim Abiball stand, war ich stolz wie ein Honigkuchenpferd! Nach dem ich mein Ziel erreicht hatte, habe ich durch das fehlende Ziel nicht mehr so motiviert Sport gemacht. Bis ich vor einem halben Jahr zusammen mit meinen Mädels angefangen habe regelmäßig ins TaeBo zu gehen. Sobald wir uns alle gegenseitig motivieren konnten, ist der Spaß daran immer größer geworden und heutzutage kann ich mir die Welt ohne gar nicht mehr vorstellen. Sobald es etwas wärmer draußen ist und nach dem Arbeiten noch hell, raffe ich mich auch immer öfter dazu auf Joggen zu gehen Seit ich regelmäßig Sport mache, achte ich komischerweise auch automatisch darauf, gesünder zu essen.

Was möchte ich euch damit sagen? Ich denke an mir sieht man, dass sich auch der größte Sportmuffel zu Sport motivieren kann, sobald er ein Ziel vor Augen hat und Freunde, die einem dabei motivieren. Das Ziel muss dabei natürlich immer wieder neu gesetzt werden, aber maximal so hoch, dass man selbst laufend kleine Fortschritte erkennen kann. Mein Ziel ist es nicht, durch Sport abzunehmen, sondern eher den Körper feminin zu definieren und zu straffen - natürlich auch im Anblick auf die sich nähernde Bikinisaison :D


Macht ihr Sport und wenn ja was für welchen? Ich hoffe so ein etwas anderer Post gefällt euch auch mal als kleine Abwechslung. Keine Sorge, ab sofort geht es natürlich wieder mit "normalen" Outfits auf TheBlondeLion weiter :D


Falls ihr eher der "Solotyp" bei sportlichen Aktivitäten seid, ist die beste Motivation wohl gute Musik. Diese darf bei mir beim Joggen auch nicht fehlen, ich glaube ohne hätte ich nach 10 Minuten keine Lust mehr, da die Laufstrecke bei mir sehr eintönig ist. Beim TaeBo merke ich die Motivation durch die Musik am meisten - nichts ist motivierender als passend zu einem Remix des Lieblingslieds Kicks auszuführen.
Welcher Song motiviert euch beim Sport am meisten?

I'm wearing
Top - Def-Shop
Sport Bra - H&M
Leggins - Nike (old)
Sneakers - Nike Free 3.0

Dem Top in schwarz konnte ich auch nicht widerstehen und hier seht ihr ein etwas weniger auffälliges Laufoutfit von mir, das ich genauso auch im TaeBo trage. Das neonpinke Top sieht man nämlich wirklich aus gefühlten 10 km Entfernung - aber auffällige Farben finde ich an Sportkleidung super! Ein bisschen pink gibt es ja auch beim schwarzen Look - zumindest als Liebeserklärung auf der VS-Leggins :D

I'm wearing
Top - Def-Shop
Sportbra - H&M
Leggins - Victoria Secret PINK
Sneakers - Nike Air Max Thea

You Might Also Like

23 Kommentare

  1. Toller Post! Ich ordne mich zwar eher der Kategorie Sportmuffel zu, aber möchte in Zukunft auch unbedingt mehr für die Figur tun.
    Finde das pinke Top und die Victoria Secret Leggins klasse! Beim Sport kann man ruhig auffallen, da hast du Recht ;)

    Liebe Grüße, Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Deine Sportoutfits sehen echt super sexy aus! Nicht, dass du noch den Jungs im Gym den Kopf verdrehst :-D!
    Ich fand deinen Post echt sehr spannend! Endlich mal jemand der genauso viel und genauso wenig durchgezogen hat, wie ich :-D! Hängen geblieben bin ich dann auch beim Tae Bo :-). Ich liebe einfach den Mix aus Aerobic, Box- und Kraftsport bei cooler Musik, obwohl es mich auch schon oft an meine Grenzen gebracht hat.
    Liebste Grüße aus Mannheim und ein schönes WE,
    Belinda

    P.S.: Vielen Dank für deinen lieben Kommentar :**

    www.fringe-buttercup.com

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Sportoutfits! Das pinke Top steht dir so gut!
    Hab ein schönes Wochenende!

    <3
    http://www.getcarriedaway.net/

    AntwortenLöschen
  4. Die Sportoutfits sehen toll aus! Ich suche leider immer noch solche Sporttops und habe bis jetzt keine passende gefunden. Solche 'Sportprobleme' hatte ich bis jetzt nie. Schon als kleines Kind habe ich gerne Sport gemacht, damals Tennis und ab 2000 Fußball. Ich war beim Fußball so weit, dass ich sogar eine Profikarriere anstreben wollte, doch meine Schule und meine OP in 2009 haben mir leider einen Strich durch die Rechnung gemacht.

    Nach langer Sportpause durfte ich dann endlich wieder Sport machen, zwar kein Mannschaftssport mehr, aber Sport. Daher habe ich mich in einem Fitnessstudio angemeldet und geh dort 3 mal die Woche trainieren (ich mache dort auch Kurse wie Zumba, Stepkurse und so weiter) und geh auch noch laufen. Nicht, weil ich irgendwelche großen Ziele habe, sondern weil ich einfach Fit bleiben möchte.

    Du hast soo eine tolle Figur, liebes!

    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Lydia

    AntwortenLöschen
  5. Das pinke Top sieht super aus!
    Ich habe mir heute auch mal wieder vorgenommen Sport zu machen und mir gleich einen Trainingsplan geschrieben;) Vielleicht klappt es ja diesmal...

    Liebst
    Kathi
    von Caprice Loves Fashion

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein toller Post. Momentan bin ich etwas rausgekommen aus meinem Sportprogramm. Ich sollte auf jeden Fall wieder anfangen. Du hast aber auch wirklich eine tolle Figur! Wirklich traumhaft schön.

    Liebe Grüße Kristina von KD Secret

    AntwortenLöschen
  7. Jetzt weiß ich aber, was ich mir bei Def Shop aussuche :)
    Ich finde es klasse, dass du mal deine Sportoutfits zeigst und wie sonst auch beweißt du damit großen Stil :)

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star // BlogLovin //
    Instagram // Faceboook

    AntwortenLöschen
  8. Meine Liebe,
    ich bin ja eine böse böse NICHT-Sportlerin, aber Du siehst in Deinen Sportlooks SOOO süß aus, da überlege ich tatsächlich ob ich mir nicht auch einen Grund fürs Sportmachen suchen sollte :):)
    Ich drück Dich,
    Deine Löwin Leonie
    http://www.ohhcouture.com – http://www.instagram.com/ohhcouture – http://www.facebook.com/ohhcouture – http://www.bloglovin.com/ohhcouture

    AntwortenLöschen
  9. Voll coole Outfits!!! Besonders das pinke gefällt mir so gut!!! Und so witzig...ich mache seit Januar auch wieder Tae-Bo:-) Und ich liebe es genau wie du und gehe auch immer mit zwei Freundinnen hin:-)
    Die Zara-Kette, die du bei meinem letzten Instagram Post so schön fandest, hab ich neulich im lookbookstore gesehen!! Sah genauso aus, es gibt also noch eine Chance für dich sie zu bekommen:-)
    Ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntag!!!
    Kirsten:-)

    http://www.thedresdbakery.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  10. ich liebe es sport zu machen und seit "leider" erst zwei jahren gehört es zu meiner festen routine! seit 1 Jahr habe ich effektiv auch mit der ernährungsumstellung begonnen und ich fühle mich fitter, wohler und gesünder denn je! Ich war den winter noch nicht mal krank :P Ich glaube, wegen der guten Abwehrkräfte! :)
    Sport tut einfach der Seele gut und ich laufe für mein Leben gern! :)
    <3

    AntwortenLöschen
  11. SUPER!!!
    Cute cute post!
    Do u want to follow each otre in Instagram? I'm @chicstreetchoc
    FOLLOW ME ON FACEBOOK
    CHIC STREET CHOC

    AntwortenLöschen
  12. Toller Post. Mein Schweinehund ist momentan ganz schön hartnäckig. Ich habe wie du auch schon ganz viele Sachen ausprobiert. Momentan bin ich im Fitness-Studio angemeldet und gehe zu den Kursen. Nach den paar Jahren verliere ich mehr und mehr die Lust. Jetzt habe ich mir überlegt, ob ich es nicht mit Ballett versuchen soll. Zwar bin ich schon zu alt um es richtig zu lernen, aber einfach nur um den Körper in Form zu bringen. Mal schauen, ob ich eine passende Gruppe für mich finde :)

    AntwortenLöschen
  13. Immer wenn ich sowas seh, krieg ichn schlechtes Gewissen, ich faule Sau :D

    AntwortenLöschen
  14. That's a killer outfit to exercise! And I love your hair, mine is a mess while jogging :p

    Arianna, Nymphashion ♡

    AntwortenLöschen
  15. Ich war bis vor kurzem auch ein großer Sportmuffel, aber seit ein paar Wochen mache ich regelmäßig Sport und ich hoffe, dass ich das auch beibehalte. Jetzt fehlt mir nur noch das perfekte Sportoutfit :)

    Liebste Grüße
    Bezaubernde Nana

    AntwortenLöschen
  16. Your body promote vitality. Nice pictures!:)
    http://www.raffaeledelmondo.com

    AntwortenLöschen
  17. Wirklich toller Post :) ♥ Ich habe zum Glück ''meine'' Sportart, Tennis, schon relativ früh für mich entdeckt, aber seit einiger Zeit gehe ich zum Fitness und Jogge regelmäßig. Es macht wirklich Spaß und man fühlt sich gut dabei! Ich gebe dir so Recht, was Sportoutfits angeht haha :D Man ist darin gleich viell motivierter. Danke für den Link zu den Tops, solche suche ich nämlich auch. Ich habe heute eins bei H&M gekauft, aber es ist mir noch nicht loose genug. :)
    Nach Posts wie dem von dir suche ich zurzeit :) ich lese echt gerne darüber, was für Sport Leute machen und woher ihre Motivation kommt!
    Einer meiner Lieblings-Cardio-Songs ist ''The Fame'' von Lady Gaga. Man kann von der Frau halten was man will, aber ihre Lieder eignen sich so gut fürs Joggen etc! :D

    Liebe Grüße,
    Kerstin :))

    AntwortenLöschen
  18. Woah, das Oberteil hat ja mal eine krasse Farbe - ich mags total! :)

    Liebe Grüße,
    Laura von wwdancer.de

    AntwortenLöschen
  19. So nun noch mal hier meine Bewunderung wie Du es durchziehst und für die mega coolen Sportoutfits. Bisher wollte ich in Sportklamotten immer nichts investieren, nun tat ich es ende des letzten Jahres und nun tue ich nichts! Toller Post, ich werde versuche mir ein Beispiel zu nehmen!

    Liebste Grüße aus Nürnberg
    Anja

    AntwortenLöschen
  20. Ach..hätte ich doch auch nur diese Disziplin. Ich sag nur Sportmuffel ahoi!! Ich hab noch nie in meinem ganzen Leben Sport getrieben, außer einen Zumbakurs, der mich schon absolut fertig gemacht hat. ^^ Die Motivation ist bisher fern geblieben. :D

    AntwortenLöschen
  21. Sehr schöne Sportoutfits :) wie groß bist du eigentlich :)


    Lg

    AntwortenLöschen
  22. @Anonym:
    Freut mich zu hören! :)
    Ich bin 1,75 m groß

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar von euch, egal ob liebe Worte oder konstruktive Kritik - Danke ♥ Ihr seid alle ein großer Teil von TBL!
Wenn ihr irgendwelche Fragen habt, dürft ihr sie mir natürlich gerne stellen - am Besten bin ich über Mail zu erreichen.

Feel free to comment in german or english, i love to read every comment of you ♥ Thanks for your kind words and constructive criticism - you are all a huge part of TBL!
If you have any questions, don't hesitate to ask them here or via email.