featured Travel

[TRAVEL] 5 Tipps for Vienna #DiscoverVienna with Accorhotels

August 02, 2015Joana TheBlondeLion

TheBlondeLion Traveldiary Wien Vienna 5 Tipps for Vienna DiscoverVienna http://www.theblondelion.com/2015/08/travel-5-tipps-for-vienna.html

1. Like a princess at Schloss Schönbrunn, Hofburg and Belvedere

In keiner Stadt habe ich bisher so schöne Schlösser gesehen wie in Wien - und jetzt habe ich endlich mal die Gelegenheit gehabt, auch die unzähligen Prunkräume im Inneren zu sehen. Vor allem im Schloss Schönbrunn finde ich die Tour durch das Schloss super schön - da habe ich mich selbst direkt wie eine Prinzessin gefühlt! Nur schade, dass man nirgends fotografieren darf...
Aber auch ohne Besichtigung lohnt sich der Trip zu Schönbrunn - alleine wegen der Außenansicht, den Gärten und der Sicht von der Gloriette oben über Wien!

Schloss Belvedere schauten wir uns nur von außen an mit seinen Gärten. Die Hofburg wurde dann wieder mit Sissi Tour auch von innen besichtigt - toll zu sehen, wobei mich Schönbrunn wesentlich mehr beeindruckt hat!



TheBlondeLion Traveldiary Wien Vienna 5 Tipps for Vienna DiscoverVienna http://www.theblondelion.com/2015/08/travel-5-tipps-for-vienna.html
TheBlondeLion Traveldiary Wien Vienna 5 Tipps for Vienna DiscoverVienna http://www.theblondelion.com/2015/08/travel-5-tipps-for-vienna.html
TheBlondeLion Traveldiary Wien Vienna 5 Tipps for Vienna DiscoverVienna http://www.theblondelion.com/2015/08/travel-5-tipps-for-vienna.html

2. Vienna Pass

Den Vienna Pass bekam ich freundlicherweise zur Verfügung gestellt, aber da ich solche Pässe für Städte bei denen man viel Sightseeing plant total praktisch finde, hätte ich ihn wohl unabhängig davon auch gekauft.
Für den 2 Tages Vienna Pass den wir hatten zahlt man pro Person 69€ - das klingt vielleicht erst mal viel, aber den Preis hatten wir mit Eintrittspreisen schnell wieder drin.
Alleine sämtliche Tickets im Schloss Schönbrunn für Gärten, Grand Tour, ... kosten an die 50€ und zusammen mit dem praktischen HopOnHopOff Bussen, die im Vienna Pass dabei sind, hatten sich die knapp 70€ schon rentiert.
Durch den Vienna Pass habe ich vor allem mal Dinge ausprobiert, die ich sonst wahrscheinlich nie gemacht hätte - die aber wunderschön sind: Den mega Ausblick vom Donauturm genießen (bei Sonnenuntergang top!), mit dem Wiener Riesenrad fahren, sämtliche Sachen in Schönbrunn anschauen, mal wieder ins Madame Tussauds gehen, auf den Spuren von Sissi in der Hofburg, ...
Hier muss ich ehrlich sagen, wenn man Wien touristisch entdecken möchte rechnet sich der Pass wirklich!
Location: Kaufen könnt ihr den Vienna Pass zB in der Opernpassage oder vorab online

3. Food - Café Motto am Fluss

Schon unzählige Male sah ich das Motto auf Instagram und als eine Hotelmitarbeiterin es uns auch noch empfahl, war klar, dass ich dieses Mal in Wien endlich hin musste. Direkt im Donaukanal gelegen kann man im Café Motto am Fluss (es gibt auch ein teureres Restaurant) nicht nur super lecker frühstücken, sondern es gibt auch ein preiswertes Mittagsmenü. Für unter 10€ aß ich ein vegetarisches Menü mit Suppe vorab und mein Freund das Fleischmenü mit Salat vorab - es war nicht nur unglaublich lecker, sondern die Aussicht und die schöne Einrichtung vom Motto waren einfach toll!
Location: Donaukanal, U1/U4 Schwedenplatz

TheBlondeLion Traveldiary Wien Vienna 5 Tipps for Vienna DiscoverVienna http://www.theblondelion.com/2015/08/travel-5-tipps-for-vienna.html

4. Relaxing

Ein super Platz zum Entspannen finde ich den Innenhof des Museumsquartiers. Unzählige kleine Restaurants und bequeme Sitzgelegenheiten umgeben von Museen. Hier kann man auch perfekt die gekauften To Go Sachen vom Naschmarkt in gemütlicher Atmosphäre essen, da es beinahe direkt daneben liegt! Der Platz wurde nicht umsonst kürzlich zu einem DER Places to be in Wien gekürt.
Location: U2 Museumsquartier hinter Kunst- und Naturhistorischem Museum

TheBlondeLion Traveldiary Wien Vienna 5 Tipps for Vienna DiscoverVienna http://www.theblondelion.com/2015/08/travel-5-tipps-for-vienna.html
Tagsüber und Abends kann man super auf der Donauinsel entspannen - hier gibt es tagsüber von Strandbädern und Bootsverleih bis nachts zu Bar und Restaurants wirklich alles! Auch wir waren an einem Abend in der sogenannten Sunken City entspannt etwas trinken mit Blick auf die Donau.
Location: Station: U1 Donauinsel

Mein persönlicher Wien Favorit zum Chillen - vor allem an Sommer Abenden oder um kurz vom Sightseeing zu entspannen - sind die vielen Bars mit Liegestühlen und Sand entlang des Donaukanals. Zum Beispiel direkt gegenüber vom Café Motto am Fluss hat es so eine Beach Bar mit Liegestühlen.
Auch zum Entlangspazieren tagsüber ist der Donaukanal mit seinen Graffiti-Wänden toll!
Location: Donaukanal, U1/U4 Schwedenplatz

TheBlondeLion Traveldiary Wien Vienna 5 Tipps for Vienna DiscoverVienna http://www.theblondelion.com/2015/08/travel-5-tipps-for-vienna.html

5. Wien von oben 

Einen mega 360° Blick über Wien hat man vom Donauturm aus - hier könnt ihr auch spätabends noch hoch und so die Sonne über Wien untergehen sehen. Hinauf geht es mit einem Highspeed Aufzug.
Location: Station Kaisermühlen VIC und dann mit Bus oder zu Fuß / Blaue Linie HopOnHopOff Bus

Ganz traditionell, aber nicht ganz so hoch ist das altbekannte Wiener Riesenrad mit seinen roten Gondeln am Prater - auch hier kann man wie wir bis 24 Uhr Wien von oben betrachten. Da die Fahrt aber doch recht kurz ist, lohnen sich die 9€ ohne Vienna Pass meiner Meinung nach nicht zum zahlen - vom Blick her ist der Donauturm da wesentlich besser (und billiger).
Location: U1/U2/S7 Praterstern

Letztes Jahr war ich bei meinem Wien Besuch auf dem Kahlenberg - auch hier gibt es ein mega Ausblick über Wien mit Aussichtsterrasse. Letztes Jahr sind wir mit dem Auto hochgefahren, einfacher ist es definitiv mit der grünen Linie des HopOnHopOff Busses.
Location: Kahlenberg - Grüne Linie HopOnHopOff Bus

TheBlondeLion Traveldiary Wien Vienna 5 Tipps for Vienna DiscoverVienna http://www.theblondelion.com/2015/08/travel-5-tipps-for-vienna.html

Ich hoffe euch haben meine Wien-Tipps gefallen, vielleicht helfen sie ja dem ein oder anderen weiter!
PS: Hier gibt es einen Plan der Wiener U-Bahnen, Infos und meine Review zu unserem Hotel Ibis budget Wien Messe seht ihr hier, und alle meine Wien Posts findet ihr hier.

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Ich werde auch mal nach Wien reisen :-* www.thepinkheartgirl.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Solche tollen Tipps! Ich will auch demnächst unbedingt mal nach Wien und mich von den Geschichten dieser Stadt begeistern lassen!

    AntwortenLöschen
  3. Super Tipps Liebes, die werde ich mir abspeichern. Wien möchte ich demnächst auch bereisen.

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermaedchen

    AntwortenLöschen
  4. Sehr toller Beitrag und schöne Bilder von Wien :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar von euch, egal ob liebe Worte oder konstruktive Kritik - Danke ♥ Ihr seid alle ein großer Teil von TBL!
Wenn ihr irgendwelche Fragen habt, dürft ihr sie mir natürlich gerne stellen - am Besten bin ich über Mail zu erreichen.

Feel free to comment in german or english, i love to read every comment of you ♥ Thanks for your kind words and constructive criticism - you are all a huge part of TBL!
If you have any questions, don't hesitate to ask them here or via email.