featured Italy

Boot mieten auf Sardinien Cala Gonone [Sardinien Traveldiary #3]

September 16, 2017Joana TheBlondeLion

Bootstour auf Sardinien Cala Gonone Golf von Orosei Boot mieten. Mehr auf: http://www.theblondelion.com/2017/09/boot-mieten-auf-sardinien-cala-gonone-golf-orosei.html

Der Golf von Orosei ist wohl einer der schönsten Flecken von Sardiniens Ostküste, wenn nicht sogar von der ganzen Insel. Eine Traumbucht nach der anderen, eingerahmt von den fast senkrecht abfallenden Felsen des Gebirges Supramonte, warten darauf vom Meer aus entdeckt zu werden. Ein Boot zu mieten ist hier die perfekte Art, die Traumstrände entspannt auf eigene Faust zu erkunden. Doch wo kann so ein Boot gemietet werden? Was ist zu beachten? Und welche Strände sind die schönsten? Auf diese Fragen möchte ich dir in diesem Artikel eine Antwort geben!

Boot mieten - vor Ort oder im Internet?

Regelmäßige Tourenboote, z.B. für eine Rückfahrt nach einer Wanderung zu einem Strand, solltet ihr rechtzeitig vor der Wanderung buchen, da diese vor allem in der Hochsaison schnell ausgebucht sind.
Geführte Ausflugsboote, die Platz für mehrere Dutzend Touristen bieten, machen in der Regel nur an der Cala Biriola und der Cala Mariolu einen Stopp. Zudem kann dann meist entschieden werden, ob die Cala Luna oder die Grotte del Bue Marino besucht werden soll. So verpasst ihr die vielen kleinen Strände und seit eben in einer großen Gruppe unterwegs.

Beim Motorboot mieten würde ich es euch allerdings empfehlen nur vor Ort in Cala Gonone zu buchen. Am Hafen und im Dorf gibt es hier unzählige "Boat Rental" Hütten und Stände. Im Hafen sind diese sogar alle im Kreis angeordnet, was sich natürlich perfekt für einen Preisvergleich und eine Verhandlungsstrategie eignet. Wir haben Anfang Juni beim Boat Rental Skipper verhandelt 80€ als Tagesmiete bezahlt - im August kann dieser Preis jedoch gut beim Doppelten liegen. In der Regel sind die Preise vor Juni bei 80€, im Juni bei 100€. Die Sarden wissen auch, was sie in der ausgebuchten Hauptsaison verlangen können.
Um die Vertrauenswürdigkeit der Anbieter zu kontrollieren, empfehle ich euch diese Tripadvisor-Suchanfrage.
Im Internet über einen Drittanbieter würde ich persönlich nicht buchen, da hier natürlich immer noch einmal ein Aufschlag gezahlt wird und keine Verhandlung möglich ist. Solltet ihr nur für einen Tag in die Region fahren, würde ich euch empfehlen, von der Hotelrezeption telefonisch zu buchen (lassen).

In jedem Fall solltet ihr aber ein paar Tage früher das Boot beim Anbieter eurer Wahl buchen - vor allem in der Hauptsaison ab Mitte Juni! Hierbei müsst ihr dann  eine Anzahlung leisten und der Hauptbetrag wird vor Übergabe des Bootes bezahlt.

Bootstour auf Sardinien Cala Gonone Golf von Orosei Boot mieten. Mehr auf: http://www.theblondelion.com/2017/09/boot-mieten-auf-sardinien-cala-gonone-golf-orosei.html Boot mieten auf Sardinien - das müsst ihr wissen

  • Die Mietzeit ist von 08:30 - 17:00 Uhr. Ihr solltet auch wirklich um 8:30 Uhr starten, damit ihr die ersten Strände noch halbwegs in Ruhe genießen könnt. Bei der Rückgabe würde ich euch empfehlen etwas früher da zu sein, da sonst bei der Hafeneinfahrt und bei der Tankstelle ein richtiger Stau ist und ihr eventuell warten müsst.
  • Am Tag eures Bootsausfluges würde ich euch empfehlen um kurz nach 8 an den Häuschen im Hafen zu eurem Anbieter zu gehen, damit alle Formalitäten (Vertrag unterschreiben, Einweisung, ...) geklärt werden und ihr rechtzeitig losfahren könnt.
  • Vermietet werden folgende Gegenstände: ein Motorboot mit 40PS Motor, Anker, Sonnenschirm und Kühlbox. Die besseren Boote haben ein großes Sonnendeck und einen fest installierten Sonnenschutz - auf so eins hatten wir dank unserer harten Preisverhandlung keine Chance 😁 Der Sonnenschirm kann bei langsamer Fahrt auch auf dem Boot aufgestellt werden.
  • Ein Bootsführerschein ist in Sardinien für 40PS nicht notwendig
  • Bei der Bootsübergabe würde ich euch empfehlen wie bei einem Mietwagen vorhandene Schäden / Kratzer an der Schraube und am Motor mit Fotos zu dokumentieren. Nicht dass diese euch bei Rückgabe angehängt werden. Bei Rückgabe werden diese nämlich in der Regel - bei uns nicht - genau überprüft.
Bootstour auf Sardinien Cala Gonone Golf von Orosei Boot mieten. Mehr auf: http://www.theblondelion.com/2017/09/boot-mieten-auf-sardinien-cala-gonone-golf-orosei.html
  • Bei der Bootsübergabe bekommt ihr eine kleine Einweisung. Das Boot zu steuern ist mit dem Vorwärts/Rückwärts-Hebel grundsätzlich selbsterklärend.
    Ihr solltet nur auf folgende Dinge unbedingt achten:
    1. Jedes Mal beim Motor hoch- oder runterfahren schauen, ob er gerade steht und ob die Leiter ordnungsgemäß hochgeklappt ist. Sonst ist im Motor ein ordentlicher Kratzer drin.

    2. Sobald ihr einen Strand erreicht, könnt ihr - außer bei Cala Goloritzè - bis zum Ufer fahren. Ca. 15 Meter vor dem Strand solltet ihr spätestens den Motor hochklappen und den Rest paddeln, damit die Schraube nicht auf Grund läuft. An den Stränden ist immer ein Local, der den Verkehr steuert und euch hilft. Anschließend könnt ihr eure Handtücher und Co ausladen und eine Person muss das Boot wieder bis hinter die Bojen (50m vor dem Strand) steuern. Dort wird der Anker geworfen und die zweite Person schwimmt bis zum Strand vor. Bei der Cala Goloritzè sind keine Boote näher wie 50m am Strand zugelassen - hier schwimmen dann beide und ihr solltet eine Luftmatratze oder ähnliches zum Transport dabei haben.

    3. Beim Anker werfen solltet ihr darauf achten, dass dieser im sandigen Grund und nicht auf Felsen landet. Zum Glück ist auch 50m vor der Küste das Wasser so klar, dass ihr bis zum Meeresgrund seht. Der Anker zieht sich automatisch durch sein Gewicht fest.
  • Nehmt eine Luftmatratze oder ein wasserfesten Seesack mit aufs Boot, damit ihr vor allem bei der Cala Goloritzè einfacher eure trockenen Sachen zum Strand transportieren könnt.
  • Die verbrauchte Tankfüllung zahlt ihr am Ende bei der Rückgabe. Sobald ihr in den Hafen einfährt, sollte es so sein, dass ein Mitarbeiter eures Bootsanbieters mit euch zur Tankstelle im Hafen steuert und ihr direkt an der Tankstelle den Betrag bezahlt. Wir haben bei normalem Fahrstil 25€ Tank verbraucht - bei Dauer-Vollgas geht da natürlich mehr drauf 😅
  • Hinter dem Strand ist Steilküste des Bergmassives Supramonte - d.h. ca. ab 15 Uhr ist an vielen Stellen Schatten und manche Strände sind bereits komplett im Schatten.
  • Die Boote sind für 4 Personen - die Personenanzahl müsst ihr bei der Reservierung bereits angeben.
  • Im Boot hat es mehrere Fächer, die eure Habseligkeiten vor Wasser schützen. Unter dem Lenkrad ist das Fach wasserdicht für Kamera und Handy. Sicherheitshalber würde ich Plastiktüten mitnehmen.
  • Bei leicht erhöhtem Seegang oder zu starkem Wind können die Boote nicht gemietet werden.
  • Ihr dürft maximal bis zum Capo di Monte Santo (unmittelbar nach Cala Goloritzè) fahren.
  • Die Strecke hin und zurück an den Stränden entlang sind ca. 40km.
Bootstour auf Sardinien Cala Gonone Golf von Orosei Boot mieten. Mehr auf: http://www.theblondelion.com/2017/09/boot-mieten-auf-sardinien-cala-gonone-golf-orosei.html

Welche Strände lohnen sich im Golf von Orosei?

Zu allererst möchte ich dir hier meinen Beitrag zu den schönsten Stränden Sardiniens Ostküste (ihr findet ihn hier) ans Herz legen. Darin erkläre ich dir ausführlich alle Infos auch zu jedem Strand, den wir im Golf von Orosei besucht haben. Hier werde ich nur kurz alle Strände beschreiben, da alles rund ums Boot mieten im Vordergrund steht.

Die Strände sind zwar meist nur vom Meer oder durch eine lange Wanderung von der Hochebene erreichbar, allerdings sind durch geführte Tourenboote und viele gemietete Boote zumindest in der Hochsaison sehr viel los. Cala Fuili - der erste Strand nach dem Ort Cala Gonone - ist auch per Auto zu erreichen und du solltest deshalb keine Zeit für einen Stop während der Bootstour verschwenden. Nur per Boot oder Wanderung zu erreichen sind die folgenden Strände zwischen Cala Gonone und Capo di Monte Santo, zu denen ich euch kurz etwas erzähle. Zu unseren Lieblingsstopps findet ihr weiter unten Bilder und ein paar Sätze mehr.
  • Cala Luna: sehr beliebter und in der Hochsaison überfüllter Touristenstrand, an dem auch Ausflugsboote halten. Wird in Reiseführern oft als der beste Strand Sardiniens bezeichnet, da er besondere vom Wasser ausgewaschene Höhlen hat. In diese kann man tief hinein laufen. Am besten vom Wasser aus gesehen am rechten Rand der Bojengrenze anlegen.
  • Cala Sisine: sehr große Bucht mit großen hellen Kieseln. Im Hintergrund befindet sich ein äußerst grünes Tal. Hier ist sogar ein kleines Restaurant vorhanden.
  • Cala Biriola: hier halten mehrere Ausflugsboote für lange Zeit und dementsprechend viel ist los.
  • Cala Mariolu: auch hier halten mehrere Ausflugsboote für lange Zeit und dementsprechend viel ist los. Kleine Bucht mit kleinen weißen Kieseln.
  • Cala Gabbiani: hier ist eher wenig los. Für uns war der Strand mit seinen Höhlen ein absoluter Traumstrand. Mehr siehe unten.
  • Cala Goloritzè: nicht umsonst ist diese Schönheit Weltkulturerbe. Mehr siehe unten.
  • Tropfsteinhöhle Grotta del Bue Marino und Grotta del Fico: 8€ Eintritt, ca. 30 Minuten Dauer. Die Höhle und deren hohen Hallen können mit einer geführten Tour besichtigt werden. Meiner Meinung nach ist die Zeit auf dem Boot zu schade für Tropfsteinhöhlen, außer du begeisterst dich sehr für so etwas.


Unsere Stops haben wir recht spontan während dem Fahren entschieden. Lediglich die Cala Goloritzè als UNESCO-Weltkulturerbe wollten wir unbedingt sehen. Da die Cala Goloritzè mit Abstand der schönste Strand ist und diese Schönheit am besten möglichst ungestört erlebt werden soll, empfehle ich euch, mit dem Boot direkt am morgen bis hier hin zu fahren und dann Richtung Cala Gonone nach eurem Belieben an den Stränden anzuhalten, die euch gefallen.

An der Cala Mariolu und Cala Biriola haben wir nur ein kurzen Stop auf dem Wasser eingelegt, und sind vom Boot in das smaragdgrüne Wasser gesprungen. Am Strand legen hier nämlich auch große Touristenboote an und dementsprechend viel war los.
Bootstour auf Sardinien Cala Gonone Golf von Orosei Boot mieten. Mehr auf: http://www.theblondelion.com/2017/09/boot-mieten-auf-sardinien-cala-gonone-golf-orosei.html

Cala Goloritzè ist nicht umsonst UNESCO-Weltkulturerbe: unglaublich klares blaues Wasser, natürlicher feiner weißer Kieselstrand, große abgeflachte Felsen zum Sonnen, traumhafte Unterwasserwelt. Dank der Tatsache, dass sich Boote nicht näher als 100m nähern dürfen, verpestet nämlich kein Benzin das klare Wasser am Strand. Das ist übrigens auch der Grund, warum im Golf von Orosei eine geführte Tour auf einem größeres Boot wenig Sinn macht - ihr seht hierbei den Strand nur vom Wasser aus und es ist kein Stopp geplant, da das Boot hier nicht anfahren kann.

Tipp: unbedingt früh morgens besuchen. Ab 11 Uhr wird es durch die Wanderer voll.

Bootstour auf Sardinien Cala Gonone Golf von Orosei Boot mieten. Mehr auf: http://www.theblondelion.com/2017/09/boot-mieten-auf-sardinien-cala-gonone-golf-orosei.html

Cala Gabbiani ist längst nicht so berühmt und dementsprechen auch nicht so überlaufen wie die anderen Strände im Golf von Orosei, was ihn für mich jedoch umso attraktiver macht. Dementsprechend muss er auch nicht zwingend frühmorgens besucht werden.
Geankert werden muss das Boot nach dem Ausladen wie überall 50m vom Strand entfernt.
Besonderes Highlight: die vom Meer ausgewaschenen Höhlen, die einen kühlen Schattenplatz in der Mittagshitze bieten. Auch hier erwartet euch kein Sandstrand sondern helle, kleine, abgerundete Kiesel.


Mehr Sardinien Beiträge findet ihr hier:
Bosa City Tour
Schönste Strände Sardiniens
Sardinien Video - VLOG

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. So eine Bootsfahrt ist so toll! Im Urlaub möchten wir auch einmal eins ausleihen. Das macht bestimmt richtig viel Spaß und man sieht die Strände etc. von einer ganz anderen Perspektive.

    AntwortenLöschen
  2. Da wäre man doch jetzt gerne :D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar von euch, egal ob liebe Worte oder konstruktive Kritik - Danke ♥ Ihr seid alle ein großer Teil von TBL!
Wenn ihr irgendwelche Fragen habt, dürft ihr sie mir natürlich gerne stellen - am Besten bin ich über Mail zu erreichen.

Feel free to comment in german or english, i love to read every comment of you ♥ Thanks for your kind words and constructive criticism - you are all a huge part of TBL!
If you have any questions, don't hesitate to ask them here or via email.