featured Italy

[TRAVEL] Toskana Roadtrip - Volterra, Siena, Pisa

August 08, 2016Joana TheBlondeLion

Toskana Italien Traveldiary Reiseguide Tipps Siena Volterra Pisa
Kaum zurück aus unserem Mädels-Kurztrip in die Toskana, möchte ich euch schon ein paar erste Eindrücke aus Bella Italia zeigen.

Die Haupterkenntnis der 2 Tage Toskana: 2 Tage reichen niemals um diese wundervolle Landschaft und Atmosphäre einzufangen - 2 Wochen in einem schönen typisch toskanischen Ferienhaus mit Pool wären eher angebracht um alle umliegenden Orte zu entdecken. Dieses Mal waren wir in einem einfachen aber sauberen Hotel (Hotel Innocenti) in Montecatini Terme - ein sehr süßer kleiner Ort zwischen Florenz und Pisa. Für einen längeren Toskana Aufenthalt empfehle ich euch aber eher eine Unterkunft im "Toskana-Dreieck" Florenz-Siena-Arezzo.



Toskana Italien Traveldiary Reiseguide Tipps Siena Volterra Pisa

1. Stop: Pisa

Als ich meine Mama nach Toskana-Tipps fragte, meinte sie "naja Pisa... Da lohnt sich ein kurzer Stopp um den Turm zu sehen, kurz drum herum zu laufen und dann wars das." Und genau so hat es auch tatsächlich gereicht. Pisa ist abgesehen von dem schiefen Turm nicht wirklich sehenswert und komplett touristisch überlaufen - um 10 Uhr morgens hielt sich das zum Glück noch in Grenzen.
Deshalb suchten wir uns in der Nähe des Turmes einen Parkplatz - in der Via Cammeo 51 gibt es einen Parkplatz für 2€/Stunde, wir parkten für eine Stunde in einer Nebenstraße für 0,80€/Stunde.
Anschließend liefen wir über den Piazza del Duomo zum schiefen Turm von Pisa, machten ein paar typische Touri-Fotos, wie die 8475486786 Chinesen neben uns, und spazierten die Restzeit des Parktickets noch etwas in der Stadt herum.
Der Piazza dei Cavalieri ist noch ganz sehenswert und ein belebter Platz, auf dem Abends sicher ordentlich was los ist. Allgemein wurde mir gesagt, dass Pisa abends wesentlich schöner ist, da hier die Studenten die Straßen und Gassen "zurückerobern" anstatt den Touristen-Massen.

Innenstadt Pisa
Toskana Italien Traveldiary Reiseguide Tipps Siena Volterra Pisa
Toskana Italien Traveldiary Reiseguide Tipps Siena Volterra Pisa
Toskana Italien Traveldiary Reiseguide Tipps Siena Volterra Pisa
Toskana Italien Traveldiary Reiseguide Tipps Siena Volterra Pisa

 2. Stop: Volterra

 Nach dem wir via Landstraßen durch die typisch toskanische Landschaft mit Hügeln, piniengesäumten Alleen und vereinsamten ockerfarbenen Häusern gefahren sind, sahen wir von weitem auf einem Berg schon unser nächstes Ziel: Volterra. Die mittelalterliche Stadt dürfte vielleicht einigen von euch aus Twilight bekannt sein (wer erinnert sich an die Szene glitzerndert Edward auf großem Platz?), hat aber noch viel mehr zu bieten.
Volterra hatte mich durch die Tatsache, dass die Stadt am Berg liegt, von Anfang an in seinen Bann gezogen. Enge Gässchen winden sich die Hänge hinauf, überall Aussichtspunkte über die toskanische Landschaft, ...
Unser Auto parkten wir kostenlos in einer Seitenstraße am Hang vor der Stadtmauer - innerhalb dieser darf nämlich nicht gefahren werden. Innerhalb der mittelalterlichen Stadtmauer erkundeten wir die Altstadt recht planlos - in der kleinen Stadt mit gerade mal ca. 11.000 Einwohnern geht das ja gut. Zuerst steuerten wir den großen Platz Piazza dei Priori an, beobachteten das bunte Treiben und erkundeten sämtliche Seitengässchen darum herum.

Toskana Italien Traveldiary Reiseguide Tipps Siena Volterra Pisa
Toskana Italien Traveldiary Reiseguide Tipps Siena Volterra Pisa
Toskana Italien Traveldiary Reiseguide Tipps Siena Volterra Pisa

In der Via Buonparenti 21 entdeckten wir dann den perfekten Ort für typisch italienische Mitbringsel: ein Cantuccini-Laden namens Antica Dolceria Via di Sotto, in dem sowohl die köstlichen italienischen Kekse in sämtlichen Geschmacksvarianten als auch noch andere süße italienische Leckereien hergestellt wurden. Klassische Cantuccini, Pistazien-Cantuccini, Chili-Schoko-Cantuccini und viele mehr wanderten alle in unsere Tüte zum selbst abfüllen und wurden auch direkt genascht. Mhhhhh Cantuccini Paradise!

Toskana Italien Traveldiary Reiseguide Tipps Siena Volterra Pisa
Cantuccinis in der Antica Dolceria
Toskana Italien Traveldiary Reiseguide Tipps Siena Volterra Pisa
Toskana Italien Traveldiary Reiseguide Tipps Siena Volterra Pisa
Toskana Italien Traveldiary Reiseguide Tipps Siena Volterra PisaToskana Italien Traveldiary Reiseguide Tipps Siena Volterra Pisa

3. Stop: Siena

Siena wurde uns von sämtlichen Leuten als DIE Stadt der Toskana empfohlen - ich Nachhinein muss ich allerdings sagen, dass mir das kleinere Volterra besser gefallen hat.
In Siena fanden wir abends ohne Probleme am Straßenrand direkt unterhalb der Stadtmauer einen kostenlosen Parkplatz.
Von der Stadtmauer aus liefen wir durch kleine enge Gässchen, bis dann auf einmal der riesige Piazza del Campo mit dem auffälligen Backstein-Gebäude Palazzo Publico vor uns auftauchte. Besonders Abends ist es hier wunderschön zu sitzen, etwas zu trinken und einfach die Menschen zu beobachten.
Aber auch der Duomo di Siena ist ein Must-See angestrahlt von der untergehenden Sonne und von außen durch das weiße Marmor einer der schönsten Döme, die ich bisher gesehen habe.

Zentrum der Altstadt von Siena
Toskana Italien Traveldiary Reiseguide Tipps Siena Volterra PisaToskana Italien Traveldiary Reiseguide Tipps Siena Volterra Pisa
Toskana Italien Traveldiary Reiseguide Tipps Siena Volterra Pisa
Toskana Italien Traveldiary Reiseguide Tipps Siena Volterra PisaToskana Italien Traveldiary Reiseguide Tipps Siena Volterra Pisa
Toskana Italien Traveldiary Reiseguide Tipps Siena Volterra Pisa

Ich hoffe euch haben meine Toskana-Eindrücke gefallen und ein bisschen die Lust auf Italien geweckt. Bei mir haben das diese Tage auf jeden Fall und ich kann es kaum erwarten irgendwann Cinque Terre, Sardinien, Sizilien und mehr zu erkunden!

You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Tolle Eindrücke. Den schiefen Turm von Pisa haben wir uns damals auch angesehen. Allerdings bei der Mittelmeer-Tour mit der Aida. Wir sind einfach mit dem Taxi hin, waren ein paar Stunden dort und sind dann zurück. Muss man mal gesehen haben :)

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön. SO ein Roadtrip durch Italien oder Frankreich würde mich auch sehr reizen, aber mein Freund möchte nicht mit dem Auto im Urlaub rumfahren :(

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Bilder aus Italien. Die Gegend hat wirklich einen besonderen Charme.
    Hoffentlich dann auch noch ein paar OutfitBilder von dir :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe die Toskana einfach. Immer eine Reise wert :-) Wunderschöne Eindrücke hast du hier geteilt...! Ich stöbere gleich mal weiter auf deiner Seite!!!

    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein toller Post. Das Bild neben dem schiefen Turm von Pisa erinnert mich an unseren eigenen Urlaub. Bei dem doofen Wetter in Deutschland bekommt man auch gleich Fernweh.

    Liebe Grüße Kristina von KDSecret

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar von euch, egal ob liebe Worte oder konstruktive Kritik - Danke ♥ Ihr seid alle ein großer Teil von TBL!
Wenn ihr irgendwelche Fragen habt, dürft ihr sie mir natürlich gerne stellen - am Besten bin ich über Mail zu erreichen.

Feel free to comment in german or english, i love to read every comment of you ♥ Thanks for your kind words and constructive criticism - you are all a huge part of TBL!
If you have any questions, don't hesitate to ask them here or via email.