Burano Travel

Travelguide - Colourful Island of Burano

August 21, 2013Joana TheBlondeLion

Traveldiary Burano TheBlondeLion Travelguide

Habt ihr jemals von Burano gehört? Ich bis vor meinem Italienurlaub nämlich nicht. Venedig kennt jeder, aber Burano leider nicht. Oma und Opa mögen diese kleine bunte Insel vielleicht schon einmal besucht haben, da sie eigentlich bekannt ist für ihre Spitzenmanufaktur - Tischdecken, Spitzenschirme, Vorhänge, ... hier ist alles zu finden. Genau diese Altersklasse war auch auf dem Schiff nach Burano in der Überzahl. Für mich macht Burano allerdings eher die bunten kleinen Fischerhäuser aus, die um die zahlreichen Kanäle der Insel liegen. Burano ist nämlich wie die große Schwester Venedig vollständig von Wasser in Kanälen durchzogen und auch hier gibt es kleine Gondeln zu sehen. Auf jeden Fall ein sehr sehenswerter kurzer Ausflug!


Wie kommt man nach Burano?

Entweder direkt von Venedig oder von Punto Sabbione, falls ihr in Bibione oder den umliegenden italienischen Urlaubsorten an der Adria Urlaub macht. Hier kann problemlos geparkt werden und es fahren mehrmals täglich Schiffe. Teuer sind die öffentlichen Schifftickets von Venedig aus nicht - für Hin und Rückfahrt haben wir weniger als 10€ bezahlt. Und es hat sich gelohnt! Auch die Überfahrt geht wirklich fix - schnell seht ihr schon in der Ferne die bunten Häuser, die die Insel ausmachen.

Traveldiary Burano TheBlondeLion Travelguide

Warum ist Burano so bunt und was gibt es dort?

In Burano hat jedes Haus eine andere bunte Farbe, weil früher die Fischer wegen des vielen Nebels um die Insel ihr Haus sonst nicht von den anderen Fischer-Häusern unterscheiden konnten. Witzige Geschichte!

Die bunten Häuser sind meiner Meinung nach das sehenswerteste in Burano und zeitgleich eine tolle Location für grandiose Urlaubsbilder. Unser Auslöser der Kamera war glaube ich dauerhaft gedrückt, da es an jeder Ecke etwas zu entdecken gibt.

Die Insel ist recht klein und deshalb hat man auch in ca. 2 Stunden alles gesehen. Ich empfehle euch einfach nach und nach alle Gässchen abzulaufen und so die Insel auf euch wirken zu lassen - auch kleine Restaurants, die nicht ganz so teuer sind wie in Venedig, gibt es viele versteckt.

Ansonsten ist Burano wie gesagt aufgebaut wie Venedig - überall gibt es kleine Kanäle und die Fortbewegung erfolgt nur per Boot, was übrigens auch meistens bunt ist. Meine Wahl wäre definitiv das pinke Haus und das pinke Boot, das davor stand!

Über Kommentare freue ich mich natürlich wie immer riesig ♥


During my Italy trip, I've visited the lovely island called Burano. Do you ever have heard of it? I haven't until my trip to Italy. On the boat to Burano the average age was 70+, because Burano is normally famous for crochet. I think, the most amazing thing on Burano are the houses, which are painted in different colours.
The colorful painting is not only made as a tourist attraction: in former times Burano was a fishermen village and there was a lot of fog around the island. As a result, the fishermen had a problem: they couldn't find their house in the fog, because all of them looked similar. So they decided to paint every house in different colours! The pink one is reservated for me please ;)
Burano is a small island - you need round about 2 hours to see every place - and it's like a small Venice, because they are as well water streets everywhere.

So now enjoy the pictures and maybe you decide to visit Burano, too! Thank you a lot for your lovely comments ♥
Traveldiary Burano TheBlondeLion Travelguide
Traveldiary Burano TheBlondeLion Travelguide
Traveldiary Burano TheBlondeLion Travelguide

Traveldiary Burano TheBlondeLion Travelguide
Traveldiary Burano TheBlondeLion Travelguide
Traveldiary Burano TheBlondeLion Travelguide
Traveldiary Burano TheBlondeLion Travelguide
Traveldiary Burano TheBlondeLion Travelguide
Traveldiary Burano TheBlondeLion Travelguide
Traveldiary Burano TheBlondeLion Travelguide
Traveldiary Burano TheBlondeLion Travelguide
Traveldiary Burano TheBlondeLion Travelguide
Traveldiary Burano TheBlondeLion Travelguide
Traveldiary Burano TheBlondeLion Travelguide
Traveldiary Burano TheBlondeLion Travelguide
Traveldiary Burano TheBlondeLion Travelguide
Traveldiary Burano TheBlondeLion Travelguide

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Tolle Bilder. Der Ort sieht wirklich süß aus.

    LG Saskia
    My Style Room

    AntwortenLöschen
  2. Ich sehe überall nuuuur Farben :) Aber es sieht wirklich sehr schön aus. Bei uns würde man schräg angeschaut werden, hätte man ein knallpinkes Haus, in Burano ist das normal. Ich will sofort dorthin ziehen :D

    Nein, Spaß beiseite. Die Bilder sind aber wirklich sehr toll geworden und ich finde dich auch richtig hübsch. Du hast eine tolle Figur. :)

    Liebste Grüße
    Lisa

    http://www.mycafeaulait.at

    AntwortenLöschen
  3. Ich war auch so begeistert von dem Ort - war irgendwie das perfekte (& bunteste) Fleckchen Erde zum Fotos machen und vorallem nicht ganz so viele Touristen wie in Venedig :)

    Danke Saskia, Mona und Lisa für eure lieben Kommentare!

    AntwortenLöschen
  4. Super schöne Bilder! Und was für ein süßes Örtchen :)
    Ich mag da auch hin!

    Liebe Grüße,
    Tania

    AntwortenLöschen
  5. Woow! Das sieht ja wirklich toll aus! Einen Besuch ist es auf jeden Fall wert, das muss ich mir mrken :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar von euch, egal ob liebe Worte oder konstruktive Kritik - Danke ♥ Ihr seid alle ein großer Teil von TBL!
Wenn ihr irgendwelche Fragen habt, dürft ihr sie mir natürlich gerne stellen - am Besten bin ich über Mail zu erreichen.

Feel free to comment in german or english, i love to read every comment of you ♥ Thanks for your kind words and constructive criticism - you are all a huge part of TBL!
If you have any questions, don't hesitate to ask them here or via email.