featured Interior Inspiration

Currently Craving: Designer Lampen

Mai 02, 2016Joana TheBlondeLion

Momentan habe ich wieder so eine Interior-Craving Phase, in der ich am liebsten meine komplette Wohnung umgestalten würde, neue Stile ausprobieren und vor allem schöne neue Interior-Teile kaufen. Beim Stöbern durch verschiedene Shops bin ich dann irgendwie beim Thema Lampen hängengeblieben. Schon immer wollte ich im Wohnzimmer eine richtig tolle Designer-Lampe haben, die direkt ins Auge fällt, aber trotzdem zum Stil passt. Während ich meine Möbel am liebsten schlicht halte in Farben wie weiß und grau, finde ich bei Interior-Accessoires wie Lampen und Deko Extravagantes toll. Für so einen Eyecatcher zahle ich dann auch mal gerne mehr, allerdings hätte ich mir nie ausmalen können, wie viel Geld man tatsächlich für Designer Lampen liegen lassen kann. Im Shop Lampcommerce habe ich ein paar tolle Lampen entdeckt, die ich teilweise am liebsten direkt bestellen würde und meine Wohnung damit aufzufrischen. Blöd nur, dass im Studentenleben für mich Reisen im Vordergrund steht und deshalb kein Geld für solche Spielereien da ist – aber man wird ja noch träumen dürfen von der Wunsch-Wohnungseinrichtung, die dann irgendwann nach dem Studium realisiert wird.

Bei Wohnungseinrichtung bin ich ja großer Fan von Minimalismus, wie ihr in bei diesen Deko-Inspirationen letztes Jahr und diesem Post von meinem Schlafzimmer schon sehen konntet, und versuche eigentlich sämtliche Möbel in weiß zu halten. Nun bin ich mir bei meinem Lampengeschmack noch nicht zu 100% sicher, ob ich es schöner finde auch hier bei weiß zu bleiben oder als Kontrast bei Lampen zu schwarz, metallic oder Holzoptik zu tendieren.

Metallic Design

Auch wenn der Metallic-Trend im Interior-Bereich seine Höchstphase ja bereits vor 2 Jahren hatte, finde ich ihn immer noch wunderschön. In meiner Wohnung lassen sich eigentlich in jedem Zimmer ein paar Metallic-Accessoires, wie Tabletts, Vasen, Blumenübertöpfe oder kleine Schalen in Kupfer, Silber und Gold finden. Vor allem mit Kupfer lässt sich eine warme Atmosphäre im Wohn- oder Schlafzimmer zaubern. Kein Wunder also, dass es mir die Lampen im Metallic-Look am besten gefallen und ich seit Monaten auf der Suche nach einem halbwegs finanzierbaren Modell für das Wohnzimmer bin. Besonders überdimensionale Stehlampen in Bogenform haben es mir hier angetan – das Modell vom Pinterest-Foto finde ich leider so nirgends, aber in der Collage habe ich euch ein paar andere Favoriten mit hineingepackt. Bei solch einer auffälligen Eyecatcher-Lampe im Metallic-Stil finde ich eine sonst minimalistische Einrichtung, wie z.B. ein schlichtes graues Sofa wichtig. So können dann die restlichen Accessoires wie z.B. Kissen individuell auf diesen Eyecatcher angepasst werden.
Apropos Kupfer-Lampe: eine tolle individuelle Idee für eine Nachttischlampe aus Kupferrohren als DIY habe ich bei Monochrome gefunden.

Shop it here: Birdie Metal Hängelampe / Birdie Metal TischlampeFabbian Oru Hängelampe

Keep it white

Wie ich oben schon gesagt habe, sind bei mir alle Möbel in minimalistischem weiß gehalten. Warum also nicht auch bei der Lampenwahl auf weiß setzen?
Artemide bietet einige richtig schöne Designerlampen in weiß an – mein Favoritenmodell könnt ihr in der Collage sehen. Ich könnte mir gut vorstellen mehrere davon nebeneinander in verschiedener Höhe aufzuhängen. Am schönsten sähen sie sicherlich vor einer beigen oder hellgrauen Wand aus, da die weißen Lampen hier dann direkt ins Auge fallen.
Dieses Jahr fällt mir außerdem in Einrichtungshäusern immer wieder der Trend zu Hängeobjekten im Origami-Look auf. Mehrere davon in eine Ecke ins Wohn- oder Schlafzimmer auf verschiedene Höhen zu hängen gefällt mir super. Passend dazu sind natürlich auch Lampen aus Papier

Wandlampe aus Papier / La Petite Tischlampe / Artemide Hängelampe

Extravagante Hängelampen

Auf Instagram habe ich schon öfter Hängelampen in diesem Stil mit mehreren Stäben gesehen und bin seitdem verliebt, vor allem in die Modelle der Marke Foscarini. So eine Lampe ist wirklich mal etwas Besonderes und meiner Meinung nach perfekt um Wohnzimmer im Mittelpunkt zu stehen. Das schwarze und weiße Modell gefällt mir als Ergänzung zum Minimalistic Stil am Besten. Aber auch mit der Hängelampe im Fischnetz-Stil kann ich mir tolle Stilbrüche zu einem sonst chicen Wohnzimmer oder zum Industrial Stil vorstellen. Leider liegt der Preis für mich vor allem bei diesen Modellen aktuell wirklich jenseits des Universums, aber wer weiß – vielleicht gönne ich mir irgendwann mal ein ähnliches Modell später.


Allegretto Hängelampe / Spokes Pendelleuchte / Fisherman Pendelleuchte

Welche Lampen sind denn euer Favorit? Und seid ihr bereit für solche einzelnen Designer-Teile auch mal mehr zu zahlen?

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Wunderschöne Lampen. Wir haben einige von Butlers oder Maison du Monde (also aus dem mittleren Preissegment). Mein Papa richtet sich gerade neu ein. Ich bin schon auf seine Auswahl gespannt.

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin auch ein absoluter Lampenfan und hätte gerne eine der oberen :)
    Einrichten und umräumen könnte ich wöchentlich meine Wohnung, doch leider ist das im Budget nicht drin ;)

    Liebe Grüße
    Ena von Just a swabian girl

    AntwortenLöschen
  3. Richtig tolle Lampen! Tolle Inspirationen.

    Liebst
    ♘ www.sugarpopfashion.com ♘

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar von euch, egal ob liebe Worte oder konstruktive Kritik - Danke ♥ Ihr seid alle ein großer Teil von TBL!
Wenn ihr irgendwelche Fragen habt, dürft ihr sie mir natürlich gerne stellen - am Besten bin ich über Mail zu erreichen.

Feel free to comment in german or english, i love to read every comment of you ♥ Thanks for your kind words and constructive criticism - you are all a huge part of TBL!
If you have any questions, don't hesitate to ask them here or via email.