Chia pudding, fresh fruits and crunchies

by - Februar 21, 2014


Chia Samen waren für mich immer nur ein neuer Hype, mit dem ich vorerst nichts anfangen konnte – bis ich sie probiert habe und ihre Vorteile kennengelernt habe.  
Chia Samen enthalten unglaublich viele Antioxidantien, Kalzium, Kalium, Eisen, Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren und sind sehr proteinreich. Damit ihr euch das etwas genauer vorstellen könnt: Doppelt so viel Eiweiss wie andere Samen, 5mal so viel Calcium wie Milch, 2mal so viel Kalium wie Bananen, 3mal mehr Eisen als Spinat, 3mal so viel Antioxidantien wie Heidelbeeren. Durch den hohen Eisengehalt wundert es mich jetzt nicht mehr, dass so viele Vegetarier und Veganer darauf schwören.  Da waren die alten Maya wohl richtige Trendsetter, die wussten was gut ist!
Seit ich im Reformhaus mein Päckchen Chia Samen für ca 13€ gekauft habe, benutze ich sie mehrmals die Woche entweder in Smoothies, im Müsli oder als Chia Pudding mit frischen Früchten. 13€ klingt teuer, aber wenn man bedenkt, dass die maximale Tagesportion 15g ist, würde meine Packung einen Monat reichen, wenn ich jeden Tag davon esse. Vorallem Chia Pudding ist ein wahres Verdauungswunder und genau deshalb zeige ich euch auch heute ein Rezept davon, denn ich glaube in Smoothie ein paar Chia Samen reinkippen und den Mixerknopf drücken kann sowieso jeder.
Habt ihr Chia Samen schon einmal probiert? Bin auf eure Erfahrungen damit gespannt!


Zutaten für 1 Portion
1 ½ EL Chia Samen (gibt’s im Reformhaus, im Alnatura Supermarkt)
90 ml Milch (ich benutz immer die mit 1,5% Fettgehalt, es geht aber auch alles andere z.B. Kokosmilch)
etwas Vanille Zucker
Früchte
Müsli

Am Abend werden Chia Samen, Milch und Vanille Zucker vermischt, umgerührt, in den Kühlschrank gestellt und bevor ihr Schlafen geht rührt ihr am besten nochmal um. Zum Frühstück ist euer Chia Pudding fertig und hat eine ähnliche Konsistenz wie Porridge, da die Chia Samen Milch aufgenommen haben. Nun könnt ihr nach Belieben noch Früchte, Müsli, … hinein mischen. Bei mir kamen noch 1 Kiwi, Alnatura Dinkel Crunchy (hier), Brombeeren mit hinein.

Wenn ich morgens ein Chia Pudding esse, sättigt der mich mit wenigen Kalorien so sehr, dass ich wenn überhaupt beim Mittagessen erst wieder Hunger habe. Der Magen und Darm ist nämlich zwischenzeitlich mit den durch die Milch aufgequollenen Chia Samen genug mit verdauen beschäftigt. 


Today I want to show you a recipe for Chiaporridge with kiwi, frozen blackberries and crunchy muesli. Chia seeds are rich in protein, omega-3 and fiber and gives you energy! It's a good alternative for a light but filling breakfast and when I eat it, I am full until lunch and don't have the need to eat snacks. 

Ingredients for 1 person
1 ½ EL Chia seeds
90 ml milk (you can use as well coconut or soy milk)
vanille sugar
fruits
muesli



Mix the Chia seeds with the milk and the vanille sugar and let it stay in the fridge over the night. Next morning your Chiaporridge is ready to be topped up with some fruits or muesli. I used crunchy muesli, kiwis and blackberries. 


You May Also Like

11 Kommentare

  1. wow sieht ja richtig lecker aus ♥
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  2. oh jammie, das sieht echt lecker aus!
    ich habe von den samen auch schonmal gehört, aber sie noch nie probiert.
    <3

    AntwortenLöschen
  3. Chia Samen sind für mich absolutes Neuland (O_o)!
    Auf den ersten Blick dachte ich nämlich, es wären diese kleinen Sago-Perlen (die Miniversion der von den Bubbletees bekannten Tapioka Perlen) - welche im Vergleich zu den Chia Samen jedoch nicht ganz so einen super gesunden Effekt haben. Wirklich sehr informativer und hübscher Post zugleich - und Chia Samen muss ich mir auf alle Fälle mal einprägen (^__^=)!

    Liebe Grüße
    Vernissage ♥ Cream

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich echt gut an. Wie Jasmin habe ich davon vorher noch nichts gehört... Muss ich mal testen :) Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Saskia
    MyStyleRoom

    AntwortenLöschen
  5. sieht super lecker aus, müssen wir auch mal ausprobieren! Liebst die zwillinge von www.wmw-style.de

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie lecker!! :)
    Das probier ich auch mal aus!! :)
    Lg Lea

    Schau doch auch mal bei mir vorbei, wenn du Lust hast :)
    Zucker-schlecken.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Chia Samen muss ich jetzt auch unbedingt mal testen! Danke für den Post ;)

    Liebste Grüße,
    Vanessa von Vaneshion
    Facebook

    AntwortenLöschen
  8. Einen wirklich schönen Blog hast du da!
    Ich würde mich sehr über einen gegen Besuch freuen, wir veranstalten zurzeit auch eine Blogvorstellung :)

    Grüße Eric
    http://my-stylebox.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Hinweis: Mit dem Abschicken eines Kommentars, bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden erklärst. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, E-Mail, Kommentartext sowie IP-Adresse und Zeitstempel deines Kommentars. Detaillierte Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung. Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar von euch, egal ob liebe Worte oder konstruktive Kritik ♥

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten" abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse. Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Impressum und Datenschutz

Auf den folgenden Seiten sind rechtliche Hinweise, Kontaktadressen sowie Informationen zum Datenschutz und zur Datennutzung zu finden.
Impressum
Datenschutzerklärung und Verarbeitungsverzeichnis