Fahrt mit dem Glacier Express - alles was du wissen musst zu Buchung, Routenwahl und der Route von St. Moritz nach Zermatt

by - April 01, 2020

Glacier Express Fahrt Schweiz Zermatt St. Moritz Tipps Wissenswertes Erfahrungen Reisebericht Buchung Traveldiary Planung Buchung Routenwahl

Die Fahrt mit dem Glacier Express war definitiv eines meiner Highlights des letzten Jahres. Über 291 Brücken und durch 91 Tunnel sind wir einmal quer durch die Schweiz von St. Moritz nach Zermatt gefahren. In diesem Artikel erfahrt ihr alles relevante zur Fahrt mit dem Glacier Express: von der Planung mit Buchung und Routenwahl, über die Fahrt an sich und last but not least ein paar Tipps für Zermatt und St. Moritz als Ausgangspunkte für die Reise. Wir haben die Fahrt mit dem „langsamsten Schnellzug der Welt“ im Sommer gemacht und es war wunderschön. Im tiefsten Winter würde ich die Fahrt am liebsten irgendwann nochmal machen, da hier alles sicherlich wie im Bilderbuch aussieht - mit den verschneiten Wäldern sicherlich ein bisschen wie in Narnia.

Buchung

Wir haben die Fahrt via Ameropa (Reiseagentur der deutschen Bahn) gebucht. Hier gibt es die Reise als individuell zusammenstellbares Pauschalpaket, bei dem man in St. Moritz und Zermatt aus ein paar von Ameropa vordefinierten Hotels wählen sowie Verlängerungstage dazubuchen kann. Wir sind mit dem Auto nach St. Moritz angereist, am nächsten Tag mit dem Glacier Express nach Zermatt gefahren mit Übernachtung in Zermatt und am darauffolgenden Tag wieder mit dem Glacier Express zurück nach St. Moritz. Dort haben wir nochmals übernachtet und einen Wandertag als Verlängerung eingelegt, bevor wir wieder mit dem Auto abgereist sind. Das war bei Ameropa problemlos möglich - alternativ lässt sich das Pauschalpaket auch mit öffentlicher Anreise nach St. Moritz und Abreise von Zermatt buchen.

Alternativ könnt ihr die Zugfahrt und die Hotels natürlich auch individuell selbst buchen z.B. auf der Glacier Express Website. Prinzipiell ist für die Zugfahrt im Glacier Express einmal der Einzeltarif und einmal die obligatorische Sitzplatzreservierung zu bezahlen. Hinsichtlich des Einzeltarifes müsst ihr je nach gewählter Route selbst recherchieren, wie ihr am günstigsten fahrt: in der Schweiz gibt es nämlich zur Reduktion des Einzeltarifes (Sitzplatzreservierung ist als Zuschlag immer voll zu zahlen) folgende Möglichkeiten:

  • Swiss half fare card (50% Ersparnis auf den Einzeltarif)
  • Swiss Travel Pass: unbegrenzte Fahrten auf beinahe allen Zugstrecken der Schweiz innerhalb gewählter Tagesanzahl, Reduktion auf vielen Bergbahnen und kostenloser Eintritt in viele Museen (alle Infos hier). 3 Tage Swiss Travel Pass kosten z.B. aktuell in 2020 232 CHF ab 26 und 198 CHF unter 26. Bei zwei Fahrten mit den Glacier Express lohnt sich das bereits schon, da eine komplette Strecke von St. Moritz nach Zermatt bereits 152 CHF Fahrttarif kostet. Am dritten Tag könnt ihr dann noch eine kostenlose / reduzierte Bergbahn nutzen.
Glacier Express Fahrt Schweiz Zermatt St. Moritz Tipps Wissenswertes Erfahrungen Reisebericht Buchung Traveldiary Planung Buchung Routenwahl

Routenwahl

Als Route mit dem Glacier Express gibt es im Grunde genommen 3 Möglichkeiten, deren Wahl von eurem Anreise-Verkehrsmittel, der verfügbaren Zeit und natürlich auch Budget sowie von euren Vorlieben (St. Moritz vs. Zermatt) abhängt. Ich habe versucht, euch von jedem die Vor- und Nachteile aufzulisten, damit ihr selbst entscheiden könnt, welches die beste Option für euch darstellt.

1. Möglichkeit: Komplette Hin-und-Zurück-Route von St. Moritz nach Zermatt und umgekehrt

Ihr reist je nach Vorliebe bzgl. Ort entweder nach St. Moritz oder Zermatt an. Meine Empfehlung wäre ein paar Tage früher an- oder später abzureisen, um die wunderschöne Bergwelt (Matterhorn vs. Engadin) noch etwas zu erkunden. Tipps dazu findet ihr weiter unten. 



  • + Komplette Strecke mit dem Glacier Express
  • + Ihr seht definitiv alles, da ihr euch in Hin- und Rückfahrt auf unterschiedliche Zugseiten setzen könnt und somit auch einen Schlecht-Wetter-Tag notfalls ausgleichen könnt.
  • + Gleicher Start- und Zielpunkt: euer Auto kann bequem in St. Moritz oder Täsch (Zermatt ist autofrei) stehen bleiben
  • - Teuerste Variante, außer ihr nehmt bei der Rückfahrt eine günstigere Regionalzugverbindung statt den Glacier Express

2. Möglichkeit: Einfache Route von St. Moritz nach Zermatt / Zermatt nach St. Moritz

Die Anreise muss hier mit öffentlichen Verkehrsmitteln erfolgen, da ihr einen anderen Start- als Zielpunkt habt. Alternativ könnt ihr euer Auto an einem zentralen, gut angebundenen Punkt der Schweiz (Interlaken/Luzern/Zürich) parken und von dort mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Zermatt / St. Moritz fahren.

  • + Komplette Strecke mit dem Glacier Express
  • - Unflexiblere Anreise und Kosten für die Zuganreise / ggf. Parken des Autos

3. Möglichkeit: Teilstrecke auf der Glacier Express Route

Als Teilstrecke würde ich euch sowohl im Sommer als auch im Winter die Albula-Gegend vor St. Moritz empfehlen, z.B. von Chur oder Thusis bis St. Moritz. Die Bahnstrecke hier ist Unesco-Welterbe aufgrund der außergewöhnlichen Bauweise mit den vielen Tunneln, Brücken und dem berühmten Landwasserviadukt. Außerdem ist hier die Umgebung unglaublich beeindruckend - insbesondere im Winter muss es hier aussehen wie in einem Bilderbuch.

  • + Günstigste Variante
  • - ihr seht nicht nur einen Teil der wundervollen Strecke mit dem Glacier Express
Glacier Express Fahrt Schweiz Zermatt St. Moritz Tipps Wissenswertes Erfahrungen Reisebericht Buchung Traveldiary Planung Buchung Routenwahl
Glacier Express Fahrt Schweiz Zermatt St. Moritz Tipps Wissenswertes Erfahrungen Reisebericht Buchung Traveldiary Planung Buchung Routenwahl

Die Route

Die Route des Glacier Express führt vorbei an malerischen Orten der Schweiz, über 291 Brücken und durch 91 Tunnels - von St. Moritz nach Zermatt oder umgekehrt. Zudem überquert ihr den über 2000m ü.M. hohen Oberalppass mit der Rheinquelle und entdeckt den Grand Canyon der Schweiz - die wilde Rheinschlucht. Dank den Panoramafenstern im Zug verpasst ihr auch die höchsten Berge nicht. Währenddessen könnt ihr über Kopfhörer alles Wissenswerte erfahren.

Glacier Express Fahrt Schweiz Zermatt St. Moritz Tipps Wissenswertes Erfahrungen Reisebericht Buchung Traveldiary Planung Buchung Routenwahl

Kurz nach dem Start in St. Moritz erwartet euch bereits eines der Highlights der Reise: der UNESCO-Welterbe-Streckenteil der Rhätischen Bahn durch die Albula-Region. Diese Region weist mit dem Bergpanorama des Engadin und den endlosen Wäldern in den Tälern nicht nur eine traumhaft schöne Natur auf, sondern wurde durch die UNESCO auch für den beeindruckende Bahnbau vor über hundert Jahren als Welterbe ausgezeichnet. Auf der Strecke zwischen Preda und Bergün erwarten euch in Summe sechs hohe Viadukte sowie einige Spiral- und Kehrtunnel, um die 400m Höhendifferenz zu überwinden. Zwischen Filius und Tiefencastel überquert ihr das nächste Highlight: das berühmte fotogene Landwasserviadukt. Da es auf einer Kurve liegt und direkt in einen Tunnel führt, ergeben sich tolle Fotomöglichkeiten aus dem Fenster des Zuges.

Glacier Express Fahrt Schweiz Zermatt St. Moritz Tipps Wissenswertes Erfahrungen Reisebericht Buchung Traveldiary Planung Buchung Routenwahl

Nach dem Landwasserviadukt wurden unsere Tische gedeckt und während wir durch den Grand Canyon der Schweiz - die wunderschöne Rheinschlucht Ruinaulta - fuhren, kam bereits das Mittagessen. Total entspannt am Platz bedient zu werden und gemeinsam zu essen! Währenddessen konnten wir in der Rheinschlucht, die abgesehen von der Bahnlinie noch komplett unverbaut ist, Rafting und Kajaks beobachten. Anschließend wird der Glacier Express zur Zahnradbahn und erreicht den Oberalppass mit der Rheinquelle bevor er wieder nach Andermatt absteigt. Mittlerweile sind wir im Wallis angekommen und erreichen die Stadt Brig, die direkt südlich des Aletschgletschers liegt (das Gebiet Jungfrau-Aletsch ist ebenfalls UNESCO-Welterbe). Anschließend geht es durch das Rhônetal mit Visp und vorbei an den Weinbergen von Vispterminen - den am höchsten gelegensten in Europa. Kurz darauf sehen wir die ersten Viertausender Nadelhorn und Dom. Am Bergbach entlang nähern wir uns nach knapp 7,5h Fahrt unserem Ziel Zermatt - haltet unbedingt die Augen offen, vielleicht seht ihr wie wir Gämse auf den zerklüfteten Felsen!
Glacier Express Fahrt Schweiz Zermatt St. Moritz Tipps Wissenswertes Erfahrungen Reisebericht Buchung Traveldiary Planung Buchung Routenwahl

In Zermatt angekommen könnt ihr euch im Bahnhof noch eine Erinnerungsurkunde an die Fahrt und - wie in St. Moritz und anderen Schweizer Orten - einen schönen Stempel für das Booklet Grand Train Tour de Suisse abholen.

Glacier Express Fahrt Schweiz Zermatt St. Moritz Tipps Wissenswertes Erfahrungen Reisebericht Buchung Traveldiary Planung Buchung Routenwahl

Tipps für Zermatt

Wenn die Matterhorn-Sicht gut ist, empfehle ich euch die 30-minütige Weiterfahrt von Zermatt mit der elektrischen Zahnradbahn Gornergrat-Bahn. Mit dem Swiss Travel Pass erhaltet ihr 50% auf den doch sehr teuren Ticketpreis - wir hatten leider nicht genügend Zeit in Zermatt, um noch auf das Gornergrat zu fahren. Da es jedoch definitiv nicht mein letzter Besuch in Zermatt war, werde ich das das nächste Mal auf jeden Fall wahrnehmen.

Eine absolute Highlight-Wanderung bei Zermatt ist der Fünf Seen-Weg, da sich in drei von fünf Seen das Matterhorn spiegelt. Die Bilder hiervon sehen traumhaft aus.

Ebenfalls einen tollen Blick auf das Matterhorn und andere 4000er-Gipfel habt ihr bei einer ca. 2h-Wanderung von Randa (außerhalb von Zermatt) zur Charles Kuonen-Hängebrücke - die längste Hängebrücke der Welt. 

Wenn ihr euch - wie wir aufgrund der nur einen Übernachtung - nur in Zermatt aufhalten könnt, spaziert für verschiedene tolle Perspektiven aufs Matterhorn unbedingt zum Dorfmitte und am Rande von Zermatt zum Hotel Omnia. Bei mehr Zeit bietet es sich an, zur Pension Edelweiss hochzuwandern - diese ist einige Höhenmeter über Zermatt und von der Terrasse habt ihr einen tollen Blick auf die Stadt und aufs Matterhorn. Der Karottenkuchen soll sehr gut sein.

Zuletzt noch ein paar Tipps zum Einkehren in und über Zermatt:
  • Bergrestaurant Chez Vrony
  • Bergrestaurant Dörflern Z’Mutt
  • Restaurant Findlerhog
  • Fondue Pollux Restaurant
  • Restaurant Du Pont
Glacier Express Fahrt Schweiz Zermatt St. Moritz Tipps Wissenswertes Erfahrungen Reisebericht Buchung Traveldiary Planung Buchung Routenwahl

Tipps für St. Moritz

St. Moritz ist wohl einer der bekanntesten Wintertourismus-Orte - mir persönlich hat die Stadt an sich im Sommer nicht so gut gefallen, dafür jedoch die umliegende Bergwelt des Engadins umso mehr.

Mein Highlight in St. Moritz war unser Hotel Hauser mit seiner schönen Außenterrasse und guten Konditorei. Der Rueblikuchen (Karottenkuchen 😋) war grandios! Auch das Abendessen im Hotel Restaurant war sehr gut - hier kann ich euch insbesondere die Bündner Capuns als lokale Spezialität von Graubünden und die Rösti-Variationen empfehlen.

Bei einem Besuch im Engadin solltet ihr euch eine Engadiner Nusstorte nicht entgehen lassen. In der Conditorei Hanselmann im Dorfzentrum findet ihr diese und viele andere Leckereien als kleines Mitbringsel für Zuhause.

Glacier Express Fahrt Schweiz Zermatt St. Moritz Tipps Wissenswertes Erfahrungen Reisebericht Buchung Traveldiary Planung Buchung Routenwahl

Das Highlight der Tage in St. Moritz war für mich wie gesagt die Bergwelt des Engadins in der Umgebung. Wir haben uns für eine Rundwanderung auf dem Muottas Muragl entschieden - alle Informationen dazu findet ihr in diesem Beitrag. Leider gibt es bei der Muottas Muragl Bergbahn keine Ermäßigung mit dem Swiss Travel Pass.

Weitere schöne Wanderungen, die ich im Vorfeld recherchiert habe und die beim nächsten Besuch im Engadin realisiert werden:
  • Muottas Muragl Panorama Trail: Schöne Blicke auf Seen im Tal auf dem Weg zur Alp Languard. Als Einkehr-Empfehlung habe ich mir das Restaurant Munt da la Bês-cha mit einem perfekten Blick notiert. Anschließend könnt ihr mit dem Sessellift wieder ins Tal nach Pontresina fahren.
  • Wanderung von Maloja zum See Lägh Cavloc
  • Wanderung Corvatsch - Fuorcla Surlej - Roseg Tal - Pontresina. Mehr dazu in diesem tollen Beitrag

Für die An-/Abreise nach/von St. Moritz empfehle ich euch übrigens entweder die spektakuläre Fahrt über den Albulapass - eine traumhaft kurvige Strecke und unten lohnt sich ein Stopp am schönen See Lai da Palpuogna.

Glacier Express Fahrt Schweiz Zermatt St. Moritz Tipps Wissenswertes Erfahrungen Reisebericht Buchung Traveldiary Planung Buchung Routenwahl

Ich hoffe, dass ich mit meinem Beitrag eure Reiselust auf unser wunderschönes Nachbarland die Schweiz und eine Fahrt mit dem Glacier Express wecken konnte. Bei Fragen schreibt mir gerne jederzeit - per Mail oder auf Instagram.

Glacier Express Fahrt Schweiz Zermatt St. Moritz Tipps Wissenswertes Erfahrungen Reisebericht Buchung Traveldiary Planung Buchung Routenwahl

You May Also Like

0 Kommentare

Hinweis: Mit dem Abschicken eines Kommentars, bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden erklärst. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, E-Mail, Kommentartext sowie IP-Adresse und Zeitstempel deines Kommentars. Detaillierte Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung. Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar von euch, egal ob liebe Worte oder konstruktive Kritik ♥

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten" abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse. Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Impressum und Datenschutz

Auf den folgenden Seiten sind rechtliche Hinweise, Kontaktadressen sowie Informationen zum Datenschutz und zur Datennutzung zu finden.
Impressum
Datenschutzerklärung und Verarbeitungsverzeichnis