Spicy, curry, delicious - Indian food in London

by - Januar 06, 2014


Hallo meine Lieben! Das Wochenende über war es auf dem Blog erstaunlich still - was vermutlich daran lag, dass die blonde Löwin mit ihrem Schatz London erkundet hat. Auf meinem Instagram-Account konntet ihr dank "free Wi-Fi" bereits ein paar Eindrücke von meinem Trip in die englische Hauptstadt begutachten. Die komplette Bilderflut seht ihr hier in den nächsten Tagen aufgeteilt in verschiedene Kategorien und vollgestopft mit Sightseeing und vielen Restaurant und Shopping Tipps. Meine London Outfits dürfen natürlich auch nicht fehlen ;)

Als wir am Freitag Abend im Mercure London Kensington Hotel in unserem klitzekleinen, aber schönen und sauberen Small Double Room ankamen, fiel uns erstmal nur eins ein: Essen. Essen war neben Sightseeing auch so ziemlich unsere Hauptbeschäftigung am Wochenende, denn in London gibt es wirklich wahnsinnig tolle und vorallem verschiedene Restaurants.

Indische Restaurants gehören für mich definitiv zu London dazu und standen auf meiner To-Eat-Liste ganz oben. Vielleicht erinnert sich ja jemand noch an das Schulbuch "English G2000" mit Sita, Sanjay und Chicken Tikka Masala - genau das gab es in der "Masala Zone" unter anderem natürlich auch zu essen. Wir entschieden uns für einen indischen Mixteller mit viel Curry, Wasabi und einen Cocktail. In letzterem war zum Glück Kokosmilch drin, ansonsten wäre ich vorlauter Schärfe wohl an die Decke gegangen (obwohl mein Essen nicht mal als scharf gekennzeichnet war - wie scharf war dann wohl das mit den 2 Chilischoten daneben?). Unglaublich lecker war's trotzdem und das Ambiente war wunderschön!

Wart ihr schon mal in London? Oder habt ihr schon mal indisch gegessen?

The last weekend I travelled with my boyfriend to London and we had some awesome days full of Sightseeing, Eating, Shopping, ... You'll see many more photos and travel experiences of London during the next days here on TheBlondeLion so stay on line ;)

I think Indian food is typically for London and so a dinner in an Indian restaurant was definitely on my "To-Eat-List". We ate the restaurant "Masala Zone" near our hotel and it was so delicious (and spicy) in a beautiful surrounding! I decided to eat a typical Indian food called Thali with chicken and lots of different curries, vegetables, ... yummy!

 Der Cocktail, der dank Kokosmilch meine Zunge vor dem Schärfe-Tod rettete. 
Wunderschönes Ambiente - hat alles perfekt zum indischen Restaurant gepasst.
Grand Thali mit vielen verschiedenen Curries, Soßen, Hühnchen, Gemüse und Pita-Brot.

Ich aß den Regular Thali mit Fisch (1.Foto), vielen verschiedenen Soßen, Curry, Gemüse und Pita-Brot - ein traditionelles indisches Gericht und wirklich super lecker.

I'm wearing
Blouse - Primark
Knitted Cardigan - Zara
Necklace - Mango
Watch - Marc by Marc Jacobs


You May Also Like

6 Kommentare

  1. Das sieht echt super gut aus, Daumen hoch!! :)

    Liebe Grüße,
    Verena von www.whoismocca.com

    Übrigens hat wieder eine "show your style" - Aktion begonnen! Alles weitere erfährst du hier. Es würde mich sehr freuen wenn du mitmachen würdest! Gerne auch mit einem bereits geposteten Outfit :)

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder, tolles Outfit!
    Und das Essen sieht auch verdaammt lecker aus! :)

    Liebe Grüße,
    Tania
    http://amovivorido.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Oh, nach London mag ich mla wieder gehne *_*
    Und das Essen sieht so mega lecker aus :)))

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht total lecker aus.

    Liebe Grüße
    Saskia

    AntwortenLöschen
  5. Toller Post. Hoffe du postest bis zum Freitag noch etwas, da ich ab Samstag auch in London bin und noch auf ein paar gute Tipps hoffe :)

    AntwortenLöschen
  6. Great post,this is very intertesting information, Thanks for sharing....!
    order online food

    AntwortenLöschen

Hinweis: Mit dem Abschicken eines Kommentars, bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden erklärst. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, E-Mail, Kommentartext sowie IP-Adresse und Zeitstempel deines Kommentars. Detaillierte Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung. Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar von euch, egal ob liebe Worte oder konstruktive Kritik ♥

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten" abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse. Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Impressum und Datenschutz

Auf den folgenden Seiten sind rechtliche Hinweise, Kontaktadressen sowie Informationen zum Datenschutz und zur Datennutzung zu finden.
Impressum
Datenschutzerklärung und Verarbeitungsverzeichnis